So übertragen Sie Dateien und Daten auf ein neues Android-Telefon


Komentar

Wenn Sie bereit sind, Ihre Dateien und Daten von einem alten Android-Telefon auf ein neues zu verschieben, sollten Sie sicherstellen, dass dies so reibungslos wie möglich verläuft. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Backup- und Wiederherstellungstool von Google verwenden, um alles von Ihrem alten Telefon zu übertragen, und wie Sie automatische Backups erstellen, um sich zu schützen, falls in Zukunft etwas mit Ihrem Telefon schief geht.

Sichern Sie Ihr altes Telefon

Bevor wir mit Ihrem neuen Telefon beginnen, erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihres aktuellen Telefons. Auch wenn Sie sich entscheiden, Ihre Daten ohne Google zu übertragen, ist dies eine nützliche Vorsichtsmaßnahme für den Fall, dass Ihr Telefon verloren geht, gestohlen oder irreparabel beschädigt wird. nGoogle sichert Kontakte, Kalendereinträge, E-Mails, WLAN-Netzwerke, Hintergrundbilder, Gmail-Einstellungen und App-Daten automatisch. Sie können alles während der Einrichtung einfach auf Ihrem neuen Telefon wiederherstellen, sobald alles gesichert wurde.

Dateien und Daten auf ein neues Telefon übertragen
  1. Gehen Sie zu Ihrem Telefon Einstellungen Menü.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie System.
  3. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Sicherungskopie.
  4. Hier können Sie sehen, was gesichert wird. Wenn die Option „Fotos & Videos“ nicht auf „Ein“ gesetzt ist, befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Fotos und Videos zu sichern.
  5. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Jetzt sichern.

Es lohnt sich, vor dem Telefonwechsel eine manuelle Sicherung durchzuführen, um sicherzustellen, dass die neuesten Daten übertragen werden. Dies ist auch eine Gelegenheit, um zu ändern, was in der Cloud gesichert werden soll.

Sichern Sie Ihre Bilder und Videos

Sichern Sie Ihre Fotos und Videos
  1. Tippen Sie auf dem Sicherungsbildschirm auf Fotos & Videos.
  2. Um Backup & Sync zu aktivieren, schalten Sie den Schalter ein.
  3. Tippen Sie auf Upload-Größe und stellen Sie die gewünschte Bildqualität ein.

- Wenn Sie keinen Zugriff auf den unbegrenzten Speicherplatz von Google Drive haben, empfehlen wir stattdessen die Verwendung von Hohe Qualität. Dadurch wird weniger Speicherplatz benötigt, und wenn Sie Ihre Fotos oder Videos nicht ungewöhnlich verwenden, werden Sie den Unterschied nicht bemerken, wenn Sie sie für grundlegende Aufgaben wie das Teilen in sozialen Medien verwenden.

- Wenn Sie viel Speicherplatz haben oder vorhaben, Ihre Bilder und Videos für ernsthaftere Zwecke zu verwenden, empfiehlt es sich, die Originalqualität zu verwenden. Dadurch wird die Qualität Ihrer Fotos nicht beeinträchtigt, es wird jedoch zusätzlicher Cloud-Speicherplatz verbraucht. Stellen Sie also sicher, dass Sie über genügend Speicherplatz verfügen.

Die Bilder und Videos Ihres vorherigen Telefons werden jetzt nach der Umstellung mit Ihrem Google Fotos-Konto synchronisiert.

Richten Sie Ihr neues Telefon ein

Nachdem Sie Ihr vorhandenes Telefon gesichert haben, können Sie mit Ihrem neuen beginnen.

Mit Ihrem alten Telefon können Sie Daten und Dateien übertragen

Sie können Daten und Dateien auch über die Kabelverbindung senden, wenn Sie Ihr altes Telefon haben.

Übertragen Sie Dateien und Daten mit Ihrem alten Telefon.png
  1. Wenn Sie Ihr Android-Gerät zum ersten Mal einschalten, bietet es Ihnen die Auswahl an Sprachen.
  2. Sie werden aufgefordert, eine SIM-Karte einzulegen und eine WLAN-Verbindung herzustellen, nachdem Sie die Ersteinrichtung auf Ihrem neuen Gerät abgeschlossen haben. Sie müssen zumindest letzteres tun, um Ihr Google-Konto auf Ihrem neuen Gerät zu verbinden, auch wenn wir eine Kabelverbindung verwenden.
  3.  
  4. Jetzt ist es an der Zeit, Apps und Daten zu kopieren – drücken Sie auf „Weiter“.
  5. Sie werden aufgefordert, Ihr altes Telefon zu verwenden – drücken Sie auf Weiter.
  6. Dann müssen Sie beide Telefone über eine USB-C-Verbindung verbinden. Wenn beide Telefone neu sind, muss es höchstwahrscheinlich an beiden Enden USB-C sein; Wenn Sie nicht über das geeignete Kabel verfügen, kaufen Sie eines bei Amazon oder fahren Sie stattdessen mit den folgenden drahtlosen Übertragungsverfahren fort.
  7. Sie müssen Ihren Kopierwunsch auf Ihrem alten Telefon bestätigen.
  8. Jetzt müssen Sie auf Ihrem neuen Telefon entscheiden, was Sie übertragen möchten. Sie sollten wahrscheinlich alles auswählen und dann auf Kopieren klicken.

Während Ihre Daten kopiert werden, können Sie weitere Funktionen wie eine Bildschirmsperre, Google Assistant, Google Pay und andere Geräteeinstellungen einrichten. Sie werden kurz darauf informiert, dass Ihr Telefon fast bereit ist. Sie können jetzt das Kabel trennen, während Apps über Wi-Fi heruntergeladen werden. Alle Ihre anderen Einstellungen und Informationen wurden bereits übertragen, sodass Sie einfach auf „Fertig stellen“ klicken können.

Ohne Ihr altes Telefon können Sie Dateien und Daten verschieben

Die aktuellste Sicherung, die in Ihrem Google-Konto gespeichert ist, wird verwendet, um Ihre Dateien und Daten mit dieser Technik auf Ihrem neuen Telefon wiederherzustellen. Wenn Sie nicht auf Ihr altes Telefon zugreifen oder es mit dem richtigen Kabel verbinden können, ist dies Ihre einzige Option.

Übertragen Sie Dateien und Daten ohne Ihr altes Telefon
  1. Wählen Sie eine Sprache aus, wenn Ihr System hochfährt.
  2. Dann werden Sie aufgefordert, eine SIM-Karte einzulegen und eine Verbindung zu Wi-Fi herzustellen, obwohl letzteres für eine problemlose Wiederherstellung empfohlen wird.
  3. Schließlich ist es an der Zeit, Apps und Daten zu kopieren – klicken Sie einfach auf „Weiter“.
  4. Sie werden aufgefordert, Ihr altes Gerät zu verwenden. Tippen Sie stattdessen altes Gerät nicht verwenden an.
  5. Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, wird überprüft, ob Sie sicher sind, dass Sie Daten von einem alten Gerät wiederherstellen möchten – wählen Sie OK.
  6. Sie müssen sich mit demselben Google-Konto anmelden, das Sie zum Speichern Ihrer Sicherung verwendet haben.
  7. Wählen Sie aus, welches Geräte-Backup Sie verwenden möchten: Dies ist das Telefon, das Sie zuletzt gesichert haben.
  8. Bestätigen Sie auf Ihrem alten Gerät die verwendete Bildschirmsperre.
  9. Sie können auswählen, was Sie als Nächstes wiederherstellen möchten – wahrscheinlich alles. Wählen Sie Wiederherstellen und tippen Sie darauf.

Ihr altes Telefon wird mit denselben Informationen und Einstellungen wiederhergestellt, nachdem Sie es mit Ihrem neuen Gerät synchronisiert haben. In der Zwischenzeit können Sie mit der Einrichtung Ihres neuen Telefons fortfahren.

Je nachdem, wie viele Apps Sie haben, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis Ihr neues Telefon alle neu installiert hat, aber dies beeinträchtigt den Rest des Einrichtungsvorgangs nicht. Sie können sich jetzt an Ihr neues Telefon gewöhnen, ohne sich Gedanken über verlorene Daten machen zu müssen, da alles im Hintergrund wiederhergestellt wird. Wenn Sie die meisten Ihrer Apps erneut eingeben müssen ... Leider können wir nichts dagegen tun.